Singlepunktmatrix

Die Singlepunktmatrix ist eine mögliche Ausführung einer Schaltmatrix.

 

In der Singlepunktmatrix (auch Einzelpunktmatrix genannt) wird pro Relais/Transistor ein Kontakt/Testpunkt angesteuert. So kann jeder Testpunkt – unabhängig von jedem anderen Testpunkt – beliebig mit dem hohen und/oder niederen Potenzial der Testspannung verbunden werden.

 

Diese Einzelpunktansteuerung macht das Testsystem bei der Programmierung des Testalgorithmus (z.B. bei der Testpunktauswahl) flexibel, da jeder Testpunkt einzeln angesteuert, und individuell mit jedem anderen Testpunkt, dem Generator und den Messeinheiten verschaltet werden kann.

 

Dadurch können beliebige Netzwerke gleichzeitig gegeneinander geprüft werden.

 

In der Dualpunktmatrix, wo pro Relais jeweils zwei Testpunkte verschaltet werden, sind bei der Programmierung im Editor bei der Programmierung von Gruppenaufschaltungen Einschränkungen zu beachten.