Diese Webseite nutzt Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Dies sind sogenannte funktionelle Cookies bzw. Session-Cookies.

Darüber hinaus verwenden wir einige Tracking-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Testpunkt

Ein Testpunkt dient zur Verschaltung von Messsignalen bei elektrischen Tests. Es handelt sich dabei um einen Pin/Anschlusspunkt im Ausgangsstecker eines Frontplattenmoduls. Das Frontplattenmodul bildet zusammen mit der Testpunktkarte das Testpunktmodul.

 

Die Gesamtheit der Testpunkte nennt man Schaltmatrix. Die Testpunkte werden auf zwei verschiedene Arten verschaltet: In einer Singlepunktmatrix liegt hinter jedem Testpunkt ein Relais oder ein Transistor während sich in der Dualpunktmatrix zwei aufeinander folgende Testpunkte ein Relais mit 2 Kontakten teilen.

 

Bei einer 2-Draht-Messung verschaltet jeder Testpunkt sowohl die Generatoren wie auch die Messeinheiten. Zum Verbindungstest einer Leitung werden 2 Testpunkte benötigt. Bei einer 4-Draht-Messung verschaltet jeder Testpunkt entweder eine Seite des Generators (Force-Leitung) oder eine Seite der Messeinheit (Sense-Leitung). Zum Verbindungstest (siehe OFFEN-Test) einer Leitung werden hier 4 Testpunkte benötigt. 

Verwandte Begriffe:

Adaption, Unit Under Test (UUT)